Dekorativer Hintergrund
Die Farben der Erdkreise
Suche Menu

Deine Vorteile als Mitglied des VZL DaZ

  • Vergünstigung bei der jährlichen Fachtagung, bei den Weiterbildungen und allen anderen Veranstaltungen des Vereins
  • Arbeitsrechtliche Unterstützung und Rechtsberatung
  • Persönlich-individuelle, kostenlose Fachberatung
  • Zugang zum Intranet und damit zur umfangreichen, laufend aktualisierten Lehrmittelliste, zum stetig wachsenden Fundus von Fachbeiträgen, Unterrichtsideen, Anleitungen, Tools, Rezensionen, etc.
  • Teilnahme und Mitbestimmungsrecht bei den Mitgliederversammlungen
  • Eine Perle für den Unterricht mit jedem Newsletter
  • Auf Wunsch ein persönliches @vzldaz.ch-Emailaccount

Anmeldung für eine Mitgliedschaft

Die Preise für ein Jahr Mitgliedschaft betragen...

  • Aktivmitgliedschaft: CHF 170
  • Aktivmitgliedschaft für Mitglieder des VPOD oder ZLV: CHF 100
    (Rechtsberatung wird durch diese Vereine bereits abgedeckt)
  • Ausserkantonales Aktivmitglied: CHF 100
    (Rechtsberatung ist in anderen Kantone nicht möglich)
  • Passivmitgliedschaft*: CHF 40
    Passivmitglied kann nur werden, wer nicht oder nicht mehr im Schuldienst arbeitet.
  • Schulabo: CHF 90
    Ist keine Mitgliedschaft im eigentlichen Wortsinn. Ermöglicht nur Zugang zu den exklusiven Online-Ressourcen und Tools auf dieser Website.

Jetzt Mitglied werden

Sichere dir die Vorteile einer Mitgliedschaft beim VZL DaZ. Ab Oktober kostenlos für den Rest des Jahres.

Zur Anmeldung

Stelle anbieten

Publiziere Sie offene Stelle hier bei uns. Günstig und unkompliziert.

Stelle ausschreiben

Rechtsberatung erhalten

Du bist Mitglied beim VZL DaZ? Dann steht dir unsere unentgeltliche Rechtsberatung zur Verfügung.

Beratung erhalten

Wir stärken DaZ in unseren Schulen.

Wir sensibilisieren die Schulleitung für das Fach Deutsch als Zweitsprache, wir unterstützen die Klassenlehrpersonen beim Aufbau eines sprachsensiblen Unterrichts, wir nehmen an den interdisziplinären Sitzungen teil, wir verbessern unsere Arbeit in der DaZ-Fachschaft, wir haben ein Auge auf die Kommunikation der Schule mit Eltern nicht deutscher Erstsprache.