Dekorativer Hintergrund
Die Farben der Erdkreise
Suche Menu

Figuren als Türöffner für Sprache

Die Sonnenmutter

Hilfreiche Elemente aus der Figurenspieltherapie kennenlernen und deren hemmungsmindernde, kreative und lustvolle Anwendung für den Unterricht üben.

In diesem Workshop tauchen die Teilnehmenden in die farbige und vielfältige Welt der Figuren ein. Sie erleben und erproben improvisiertes Figurenspiel und lernen Elemente der Figurenspieltherapie kennen.

Anhand von Fallbeispielen und anhand konkreter Anregungen wird gezeigt, wie Kinder mithilfe von Figuren im DaZ- Unterricht handelnd, kreativ und humorvoll in ihrer Sprachentfaltung unterstützt werden können.

Kursleitung
S. Caruso, zertifizierte DaZ-Lehrperson; B. Oplatka Holzmann, Figurenspieltherapeutin, Sandspieltherapeutin SGSST/ISST, Erzählerin, Kindergärtnerin
Zielgruppe(n)

DaZ- und interessierte Lehrpersonen des Zyklus 1 (Kindergarten und 1. Klasse)

Kosten
Der Kurs kostet für Mitglieder CHF 165 und für Nichtmitglieder CHF 240.
Kursort
Märchen- und Figurenatelier Sterntaler/Praxis Figurenspieltherapie, Obere Kirchgasse 3, 8400 Winterthur
Platzzahl
12

Jetzt anmelden

Anmeldeformular

Alle Felder, die mit * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden!

Persönliche Angaben
Tätig auf Stufe
Vereinsmitgliedschaft
Anmeldung abschliessen

Mit dem Abschicken meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des VZL DaZ.

Jetzt Mitglied werden

Sichere dir die Vorteile einer Mitgliedschaft beim VZL DaZ. Ab Oktober kostenlos für den Rest des Jahres.

Zur Anmeldung

Stelle anbieten

Publiziere Sie offene Stelle hier bei uns. Günstig und unkompliziert.

Stelle ausschreiben

Rechtsberatung erhalten

Du bist Mitglied beim VZL DaZ? Dann steht dir unsere unentgeltliche Rechtsberatung zur Verfügung.

Beratung erhalten

Deutsch mit Fingerspitzengefühl

DaZ zu geben ist mehr als einfach Deutschunterricht auf der Basis der Zweitsprachdidaktik. Zu den Kindern eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, herausspüren, wie es einem Kind tatsächlich geht und achtsam darauf eingehen, indem dieses oder jenes Thema zum Unterrichtsthema wird - das ist die besondere Aufgabe von uns.